english français

Bahnen und Folien

Dächer haben sich in den vergangenen 30 Jahren von einfachen Schutzschilden zu komplexen Bauteilen entwickelt. Die in diesen Konstruktionen zum Einsatz kommenden diffusionsoffenen Unterdeck-bahnen müssen einerseits wasserdicht, andererseits aber
auch ausreichend  wasserdampfdurchlässig (diffusionsoffen) sein.
Komplexe Witterungsverhältnisse wirken auf die Materialien ein und überfordern viele herkömmliche Bahnen.

Dies äußert sich in vorzeitiger Alterung, was man an der Versprödung
und letztlich an Auflösungserscheinungen leicht erkennen kann.
Daraus entstehende Schäden sind erheblich, da die Dämmung und die Dachkonstruktion vom eindringenden Wasser und den entstehenden Schädlingen nachhaltig geschädigt werden.

Verschiedene Fachgremien beschäftigen sich seit langem mit neuen, höheren Materialstandards. (vgl. Produktdatenblatt des ZVDH  DIN 13859-1) Wir setzen in unserer Entwicklungsarbeit seit Jahren auf Polyestervliese als Trägermaterial und präsentieren mit einer Spezialoberfläche ausgestattete Bahnen, die erstmalig UV- stabil und bis 150°C Hitze beständig sind. Unsere Bahnen sind bei bestimmungsgemäßer Verwendung unverrottbar, deshalb gewährleisten wir die Funktion bis zu 20 Jahre*, dies ist bisher einzigartig.